Marcel Seer
 - 20. Mai 2020

Gestalten Sie die Zukunft Ihres Krankenhauses mit S/4HANA

Deutsche Krankenhäuser sehen sich heutzutage mit einer Vielzahl an Problemen und Herausforderungen wie dem Fachkräftemangel und fehlenden Investitionen konfrontiert. Hoffnungsträger, der die Umstände im Krankenhaus verbessern soll, ist die Digitalisierung: Durch zeitgemäße Software und Anwendungen, die weitreichende Prozesse effizienter gestalten, entlasten Sie Ihr Personal und steigern die Behandlungsqualität in Ihrem Krankenhaus.

Sie sollten sich dabei jedoch nicht nur auf Trendthemen wie KI in der Diagnostik konzentrieren. Auch Abteilungen wie die Verwaltung und IT dürfen Sie nicht aus den Augen verlieren. Mit einem intelligenten Enterprise-Resource-Planning-Programm wie S/4HANA von SAP decken Sie alle Bereiche ab und gehen einen bedeutenden Schritt in Richtung Zukunft.

Aktueller Stand der Digitalisierung in Krankenhäusern

Natürlich ist die Digitalisierung bisher nicht spurlos an unseren Krankenhäusern vorbeigegangen. Einige Abläufe und Prozesse sind bereits umfassend digitalisiert, besonders die, die für eine sektorenübergreifende Kommunikation und telemedizinische Anwendungen von Bedeutung sind.

Weitere bereits digitalisierte Abläufe im Krankenhaus sind:

Trotzdem liegen die meisten Krankenhäuser besonders in betriebswirtschaftlichen Prozessen weit hinter ihrem Potenzial zurück. Unzureichende Benutzerfreundlichkeit und Performance, ein Mangel an Funktionalität sowie veraltete bzw. umständliche Abläufe werden oft kritisiert. Was den Krankenhäusern am häufigsten fehlt: Kompatibilität und Interoperabilität der IT-Systeme oder Applikationen.

Klinikum Lippe - mit digitalen, mobilen Patientenakten zum Krankenhaus der Zukunft

Kundenstory: Das Krankenhaus der Zukunft

Wie digitale und mobile Patientenakten zum Krankenhaus der Zukunft führen.

Ein Großteil der Kliniken verfügt noch über keine Digitalisierungsstrategie, die über die bereits getroffenen Maßnahmen hinausgeht. Aufgrund der unzureichenden Modernisierung sind über die Hälfte aller Krankenhäuser schon einmal Opfer eines Hacker-Angriffs geworden. Gerade in Systemen, die so hochsensible Daten wie gesundheitsbezogene Patientendaten verarbeiten, sind Sicherheitslücken ein gravierendes Problem, das Sie unbedingt vermeiden sollten.

Warum S/4HANA?

Als das SAP-Betriebssystem der neuesten Generation bietet S/4HANA Ihnen signifikante Performance-Vorteile. Mit S/4HANA können Sie in Echtzeit Patientendaten auswerten und analysieren. Solche Analyseergebnisse ermöglichen es Ihnen, Ihre Leistungen ständig anzupassen und zu verbessern und so die Behandlungsqualität und Patientenzufriedenheit zu optimieren.

S/4HANA berücksichtigt die Designrichtlinien von SAP Fiori. Für Sie bedeutet das: Die Anwendungen sind besonders nutzerfreundlich gestaltet, damit sich Anwender möglichst schnell zurechtfinden und Prozesse effizient ablaufen können. Zudem lassen sich viele Anwendungen auch auf mobile Geräte übertragen.

Gerade im Gesundheitswesen sind fehlende Investitionsmittel ein großes Problem. Wenn Sie S/4HANA aus der Cloud betreiben, sparen Sie sich die Kosten für die Anschaffung teurer Hardware und deren Instandhaltung. Stattdessen nutzen Sie jederzeit die aktuellste Technologie und profitieren von deren Performance und Geschwindigkeit.

Da alle Anwendungen über die gleiche leistungsstarke Datenbank laufen, müssen Sie sich keine Gedanken mehr um fehlende Interoperabilität und Kompatibilität Ihrer Systeme machen. Stattdessen können Sie sich auf wesentliche Probleme im Krankenhausalltag konzentrieren.

So verbessert Digitalisierung den Krankenhausalltag

Die umfassende Digitalisierung aller Krankenhausbereiche kann dazu beitragen, Ihr Personal zu entlasten: hoher bürokratischer Aufwand wird verringert und umständliche Abläufe vereinfacht. Betriebswirtschaftliche Prozesse, die das gesamte Krankenhaus tragen, laufen sicher und zuverlässig ab. Dadurch haben auch Ärzte und Pfleger wieder mehr Zeit, dem nachzugehen, weswegen sie sich einst für den Job entschieden haben: Zeit mit den Patienten zu verbringen und deren Gesundheit wiederherzustellen oder zu verbessern. So steigt nicht nur die Zufriedenheit der Patienten, sondern auch die des Personals.

S/4HANA im Krankenhaus

SAP S/4HANA gehört die Zukunft. Das gilt auch für das Gesundheitswesen: Wenn von Digitalisierung im Krankenhaus die Rede ist, dürfen Sie nicht nur an spannende, futuristisch anmutende Projekte wie KI und Robotik denken. Vor allem betriebswirtschaftliche Prozesse, die das Krankenhaus am Laufen hal ...

Wie geht es nun weiter?

S/4HANA gehört die Zukunft. Und denen, die auf umfassende Digitalisierung ihrer Prozesse und Arbeitsabläufe setzen. Gerade im Krankenhaus sind Digitalisierungsmaßnahmen oft ein zentraler Lösungsweg für vorherrschende Herausforderungen.

Nun sind Sie neugierig geworden, wissen aber nicht so recht, wie Sie ein so umfangreiches Projekt wie die Migration auf S/4HANA anfangen, geschweige denn umsetzen sollen? Melden Sie sich gerne bei uns. Gemeinsam schauen wir uns Ihre individuelle Situation an und bringen Ihr Projekt mir einer passenden Strategie und einer Roadmap auf den Weg.

Marcel Seer

Marcel Seer

Mein Name ist Marcel Seer und ich bin begeisterter Online Marketing Manager bei mindsquare. Wie meine Kollegen habe ich mein Hobby zum Beruf gemacht.

Sie haben Fragen? Kontaktieren Sie mich!



Das könnte Sie auch interessieren

Seit Jahren sind unhaltbare Zustände wie die ständige Überlastung von Ärzten und Pflegern in deutschen Krankenhäusern Standard. Mit Ankunft des COVID-19 in Deutschland verschärft sich diese Situation. In dieser Krise zeigt sich einmal mehr, dass digitale Lösungen das Personal entlasten […]

weiterlesen

Die Digitalisierung im klinischen und medizinischen Bereich bringt wertvolle Fortschritte, aber im Hinblick auf die Absicherung der IT-Systeme auch besondere Herausforderungen mit sich. Wenn Sie im SAP-System Patientendaten, Diagnosen oder Behandlungsdokumentationen verwalten oder es als Krankenhausinformationssystem (KIS) einsetzen, gibt es […]

weiterlesen

Eigentlich verrückt, oder? Wir leben in einer nahezu voll digitalisierten Welt, doch wenn es um unsere Gesundheit geht, wirkt es manchmal so, als wären wir Anfang 2000 stehen geblieben. Termine werden noch telefonisch vereinbart, Rezepte werden auf Papier gedruckt und […]

weiterlesen

Schreiben Sie einen Kommentar

Bitte füllen Sie alle mit * gekennzeichneten Felder aus. Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.





Angebot anfordern
Expert Session
Support
Suche